© Jens Niefenecker 2015
Bolonka Zwetna from Niefi’s Dream Unsere Würfe X-Wurf Welpenstube 1
Zum Vergrößern bitte die Fotos anklicken
Welpenstube 1
Boah, war das eine Geburt. Unsere Kelly hat doch tatsäch- lich ZWEI TAGE gebraucht, um ihre 4 Prachtkerle auf die Welt zu lassen. Hi, hi. Kelly konnte sich nicht auf ein Geburtsdatum festlegen. Also hat sie zwei Welpen am 22.04.2018 und die anderen beiden Jungs am 23.04.2018 aus ihrer “viel zu engen Ein- raumwohnung” entlassen. Kelly hat die Geburt, wie immer, fabelhaft gemeistert. Sie sagt nicht einen Mucks, sondern sie “Tut” einfach. Jetzt braucht die kleine Familie erst einmal ein bisschen Ruhe, um komplett im Leben anzukommen.
Xaver
X-Man
Xandos
Xandro
1. Woche (22./23.04.2018-28./29.04.2018)
23.04.2018
Nachdem ich ja heute Nacht erst um halb zwei ins Bett gekommen bin, haben wir heute natürlich alle ein wenig länger geschlafen. Die Milch fließt bei Kelly schon und alle Welpen haben sogar schon ein paar Gramm zugenommen.  
24.04.2018
Die Milch fließt. Und zwar nicht nur ein bisschen, sondern recht ordentlich. X-Man und Xandro haben die 200g-Marke bereits mehr als geknackt. Kelly und den “Frischlingen” geht es also sehr gut. Die Gewichte von heute sahen wie folgt aus: Xaver: 170g, X-Man: 233g, Xantos: 218g und Xandro: 180g.  
2. Woche (29.04./01.05.-06./07.05.2018)
06.05.2018
Die kleinen Racker entwicklen sich prächtig. Alle haben kräftig zugenommen. Wir warten darauf, das die kleinen ihre Äuglein aufmachen. Lange kann es nicht mehr dauern.  
3. Woche (07./08.05.-13./14.05.2018)
13.05.2018
Die erste Wurmkur steht an. Lecker ist anders.  
Xaver
X-Man
Xantos
Xandro
4. Woche (14./15.05.-20./21.05.2018)
15.05.2018
Was sind denn das für Tischmanieren??? Daran müssen wir aber noch ein wenig arbeiten. Na ja, Hauptsache, es schmeckt!!!  
21.05.2018
Schon wieder eine Woche rum. Unser Quartett ist nun schon 4 Wochen alt. Beim Foto-Shooting hatten sie zunächst keine Lust, vor allem Xaver nicht, aber nach dem “Futti” haben wir es noch ein- mal probiert und es ging einigermaßen.
Xaver, X-Man, Xantos und Xandro (v.l.n.r.)
5. Woche (21./22.05.-27./28.05.2018)
21.05.2018
Für Xaver und X-Man hat heute die 5. Woche angefangen. Für Xantos und Xandro beginnt sie erst morgen. Aber wie immer zu Beginn der 5. Woche haben wir den Welpen-Palast aufgebaut. Außer- dem haben die Kleinen das erste Mal Gartenluft geschnuppert. Aber nach 5 Minuten waren sie von den vielen neuen Eindrücken so kaputt und müde, dass Xaver schon auf dem Rasen eingeschlafen ist. Außerdem kreiste schon wieder der “Pleitegeier” (Greifvogel) über uns, so dass wir doch lieber schnell wieder ins Haus gegangen sind. Morgen wird es auch wieder schön und wir werden sicher wieder in den Garten gehen.
24.05.2018
Das Wetter ist seit einigen Tagen ja wirklich traumhaft schön. Für unsere Welpen schon fast zu warm, denn sie haben wenig Lust, sich zu bewegen. Zumindest in ihrem Welpen-Palast. Draußen sieht das ein wenig anders aus. Wir sind jeden Tag im Garten und die Zwerge genießen es.
28.05.2018
Die nächste Wurmkur steht an. Lecker ist es immer noch nicht.  
Xaver
X-Man
Xantos
Xandro
6. Woche (28./29.05.-03./04.06.2018)
30.05.2018
Es ist momentan so heiß draußen, dass weder die Großen, noch die Kleinen so richtig raus wollen. Eigentlich liegen alle nur “wie die Padden” in irgend einer Ecke und hoffen auf Abkühlung. 34 Grad für Ende Mai ist ja auch nicht wirklch normal. Das erschwert natürlich die Dokumentation des Groß- werdens der Welpen. Denn, was soll ich einstellen?! Faule, schlafende Welpen?! Heute Vormittag mussten sie aus ihrem Welpen-Palast, denn ich habe sauber gemacht und wir haben ihn umgebaut. “Babyspielzeug” raus und Bällebad und Adventure-Tunnel rein. Davor haben einige zuerst beim sauber machen geholfen, dann mit Mama Kelly gespielt oder schon wieder nur rum gelegen. Hi, hi. Oder mich auch einfach nur von der Arbeit “abgehalten”.
31.05.2018
Morgens ist es noch nicht ganz so heiss und unsere Welpen spielen sogar ein bisschen. Also habe ich die Gelegenheit genutzt und schnell ein paar Fotos gemacht. Xaver hat erst im neuen Adventure- Tunnel gespielt und später ist er darin eingeschlafen. Ansonsten haben wir immer noch 34°C, über- all toben die Unwetter, die wir natürlich auch nicht brauchen, aber ein bisschen Regen und Abkühlung wären auch nicht schlecht. Na ja, wir wollen nicht meckern…..
01.06.2018
Gestern Abend waren unsere Welpen früher als sonst in Spiellaune. Also habe ich schnell ein paar Fotos geschossen. Heute Morgen gab es auch noch “bewegte Bilder”. Das entsprechende Video dazu folgt.
03.06.2018
Heute war ein wunderschöner Tag. Mit 25°C war es endlich mal nicht zu heiss und wir konnten den ganzen Tag draussen an der frischen Luft genießen. Erst haben unsere Welpen auf der großen Rasenfläche gespielt und dann haben wir uns auf die schattige Terrasse zurück gezogen. Es war herrlich. Die 6. Woche ist rum und wir haben die Wochen-Fotos auch draußen gemacht.
Xaver, X-Man, Xantos und Xandro (v.l.n.r.)
7. Woche (04./05.06.-10./11.06.2018)
06.06.2018
Seit 3-4 Tagen schnuppern unsere Welpen nicht nur stundenweise Gartenluft, sondern sie machen den ganzen Tag Haus und Garten unsicher. Morgens nach dem Fresschen geht es raus und abends vor dem Fresschen kommen sie wieder rein. Sie schaffen es ja mittlerweile, die Stufe von der Küche auf die Terrasse hinunter zu hopsen und sich wieder rauf zu ziehen. Wenn wir sie abends reinholen und wieder in ihren Welpen-Palast bringen, sind sie allerdings not amused, da sie viel lieber draußen bleiben wollen. Aber irgendwann entdecken sie dann doch wieder ihre anderen Spielsachen, vor allem den Adventure-Tunnel und dann wird dort weiter gespielt und getobt, bis sie “hundemüde” ein- schlafen.
09.06.2018
Da wir in 3 Tagen zum chippen und impfen gehen, gab es heute schon die 3. Wurmkur. Auch diese war nicht wirklich lecker, dennoch haben alle 4 die Paste schnell hinunter geschluckt.
Xaver
X-Man
Xantos
Xandro
10.06.2018
Heute haben wir die Welpen das erste Mal an die Leine genommen. Na ja, ging so. Aber ich finde, ein bisschen Arbeit müssen die neuen Welpenbesitzer ja auch noch haben. Hi, hi. Dafür toben die Zwerge viel lieber ausgelassen im Garten. Da haben sie auch nicht so ein komisches Ding an, was überall stört, krabbelt und juckt. Aber auch an das Geschirr müssen sie sich gewöhnen, wie an so viele andere Dinge, die sie noch lernen müssen. Ach, und Fotos machen, finden die vier auch ziemlich doof.
Xandro, Xantos, X-Man und Xaver (v.l.n.r.)
Unsere Würfe Unsere Würfe