© Jens Niefenecker 2015
Bolonka Zwetna from Niefi’s Dream Unsere Würfe V-Wurf Welpenstube 1
Zum Vergrößern bitte die Fotos anklicken
Welpenstube 1
Am 02.02.2018 hat unsere Vicky 5 kleinen zauberhaften “Zicken” das Leben geschenkt. Auch wenn Vicky insgesamt immer recht lange braucht, so hat sie die Geburt doch fabelhaft ge- meistert. Da wir eine kleine “Minimaus” dabei haben, habe ich mit den ersten Fotos ein paar Tage gewartet, denn die kleine Maus musste erstmal richtig im Leben ankommen und den Halt an den Zapfsäulen finden. Aber sie ist eine kleine Kämpferin. Nun nehmen alle gut zu und die Milch fliesst.
Vroni, Valerie, Venja, Vanny und Vicky (v.l.n.r.)
1. Woche (02.02.2018-08.02.2018)
06.02.2018
Die ersten paar Tage sind vergangen und unsere Mädels sind alle top fit. Mama und Babys geht es gut und nachdem sie erst etwas abgenommen hatten (das ist völlig normal, wie bei Menschenbabys halt auch), ist nun die Milchbar im Dauereinsatz. Die Gewichte sahen heute wie folgt aus: Vroni: 197g, Valerie: 140g, Venja: 203g, Vanny: 215g und Vicky: 162g    
Unser “bunter Haufen”wächst und gedeiht und fühlt sich in ihrem Welpen-Nestchen “Babywohl”.
07.02.2018
Nun sind unsere fünf Zaubermäuse tatsächlich schon eine Woche jung und das erste Foto-Shooting stand an. Auch wenn sich die Mädels immer im Kreis gedreht haben, hatten wir die Fotos doch recht schnell “im Kasten”.
08.02.2018
Vroni
Valerie
Venja
Vanny
Vicky
2. Woche (09.02.2018-15.02.2018)
15.02.2018
In der 2. Woche haben sich unsere Mädels darauf konzentriert, zu wachsen und an Gewicht zuzunehmen. Und wie macht man das am Besten?!? Schlafen, trinken, trinken, schlafen,….. Deshalb gab es auch nicht viel zu berichten. Heute stand schon das zweite Wochen-Shooting an und nun warten wir darauf, dass die Fünf ihre Äuglein öffnen.
Vroni
Valerie
Venja
Vanny
Vicky
3. Woche (16.02.2018-22.02.2018)
17.02.2018
Die 3. Woche hat begonnen und Vroni und Vanny haben ihre Äuglein geöffnet. Venja lugt schon durch kleine Schlitze. Von ihr wird es morgen ein Foto geben. Außerdem habe ich das Welpen-Nestchen entfernt. Auch wenn noch nicht alle Mädels gucken kön- nen, so stellen sie sich doch schon auf ihre kleinen Beinchen und wagen den ein oder anderen Schritt. Ich habe nun alle 10 Welpen zusammen gelegt (U-chen+V-chen), damit sie später zusammen spielen können. Mama Mona ist jetzt zwar der Meinung, dass die 5 Mädels per se auch ihr gehören, aber da hat sie die Rechnung ohne Mama Vicky gemacht. Sie brummeln sich zwar noch ein bisschen an, aber letztendlich geht dann doch jede Mama in “ihre Ecke” zu “ihren Babys”.
Vroni
Vanny
18.02.2018
Nachdem Venja gestern schon kleine Augen- schlitze hatte, schaute sie mich heute natür- lich mit groß geöffneten Augen an. Aber auch unsere Minimaus Valerie und unsere süße Vicky fanden es nicht so lustig, in ihrem neuen Auslauf ständig die Orientierung zu verlieren, denn auch sie tappen nun nicht mehr im Dunkeln. Hier noch ein paar Bilder vom gestrigen “Umzug”. Auch die “Großen” haben die “Kleinen” schon mal “unter die Pfote genommen”.
Venja
Valerie
Vicky
Heute gab es das erste Futter. Vroni ging recht schnell ans Tellerchen, aber auch unserer kleinen Valerie schmeckte es sehr gut. Sie hörte gar nicht mehr auf, zu fressen. Die anderen drei Mädels wollten noch nicht so recht. Ist aber nicht schlimm. Sie werden in den nächsten Tagen merken, dass das gar nicht so schlecht ist, was ich ihnen da so hinstelle.
20.02.2018
Nanu! Hier stimmt doch was nicht, oder?! Da haben doch glatt zwei U-chen bei Vicky angedockt und Valerie fühlt sich bei den “Großen” offensichtlich auch sehr wohl.
Vanny und Valerie (li.) und Venja und Vicky (re.) kuscheln lieber zu zweit.
Also an den “Tischmanieren” müssen wir noch arbeiten, aber es geht doch…
22.02.2018
Die 3. Woche ist rum und das nächste Foto-Shooting stand an. Man muss schon viiiiiel Geduld aufbringen, um ein paar vernünf- tige Fotos zu bekommen. Die Kleinen haben nur die Nase unten und sind am schnuppern. Da sehen die Fotos natürlich ziemlich “dusselig” aus. Also hieß es abwarten und sofort abdrücken, so- bald die Nase oben war. Beim Gruppenfoto war unsere Minimaus Valerie schon so müde, dass sie die Augen gar nicht mehr aufhalten konnte. Grins. Die erste Wurmkur mit “Beweisfotos” gibt es heute Abend. Na die war ja mal so richtig lecker!!! Hi, hi.
Vroni
Valerie
Venja
Vanny
Vicky
Heute Vormittag beim Sauber machen haben unsere Welpen “Wohnzimmerluft geschnuppert”. Während “die Großen” aus dem U-Wurf schon recht mutig alles beäugten, waren unsere Mädels noch etwas vorsichtiger. Aber das dürfen sie auch, denn schließlich liegen 9 Tage Altersunterschied zwischen den beiden Würfen. Und das ist in diesem jungen Alter noch sehr viel.
Vroni
Valerie
Venja
Vanny
Vicky
Danach war noch Gruppenkuscheln angesagt.
4. Woche (23.02.2018-01.03.2018)
23.02.2018
Heute haben wir den Welpen-Palast eröffnet. Normalerweise mache ich das immer erst zu Beginn der 5. Woche. Da ich glücklicherweise beide Würfe zusammen legen konnte und die U-chen aber 1,5 Wochen älter sind, musste ich einen gesunden Mittelweg finden. Erst haben ALLE tief und fest geschlafen, im neuen Auslauf waren aber einige wieder top fit.
25.02.2018
Unsere Mädels brauchen natürlich noch ein bisschen mehr Ruhe und Schlaf, als ihre großen Spiel- gefährten aus dem U-Wurf. Aber auch Vroni, Valerie, Venja, Vanny und Vicky haben heute Morgen in der Spielstunde das ein oder andere ausprobiert.
01.03.2018
Das 4. Wochen-Shooting verlief etwas schleppend. So richtig viel Lust hatten die Mädels nicht, was zumindest das Gruppenfoto beweist. (Vroni, Valerie, Venja, Vanny, Vicky: v.l.n.r.)
5. Woche (02.03.2018-08.03.2018)
07.03.2018
Leider war ich auch bei den V-chen etwas “sparsam” mit den Fotos. Aber bevor die 5. Woche rum ist, hole ich das heute schnell noch nach. Auch hier, wie bei den U-chen, Fotos vom spielen, Fotos vom schlafen, Fotos vom fressen,….. usw., usw., usw. Venja ist sogar im Trochenfutternapf einge- schlafen. Viel Spass beim Anschauen.
Heute haben wir umgebaut. Bälle-Bad und Adveture-Tunnel kommen zum Einsatz.
08.03.2018
Die Wochen-Fotos gingen bei den Mädchen heute wesentlich besser als bei ihren großen Spielgefährten, den U-chen. Vroni, Valerie, Venja, Vanny und Vicky (v.l.n.r.) Allerdings war die 2. Wurmkur auch nicht leckerer, als die 1. Lol.
Vroni
Valerie
Venja
Vanny
Vicky
6. Woche (09.03.2018-15.03.2018)
10.03.2018
Die 6. Woche hat begonnen und auch bei unseren 5 kleinen Mädchen besteht der Alltag nun nicht mehr nur aus fressen und schlafen. Sie spielen und raufen mit den großen U-chen, obwohl sie sich manchmal ordentlich zur Wehr setzen müssen. Aber es sind Mädels. Die bekommen immer, was sie wollen. Hi, hi. Selbst unsere Minimaus Valerie mischt ordentlich mit. Vroni und Vicky haben ihre Familien bereits gefunden. In welches Herz schleichen sich denn Valerie, Venja und Vanny?! Auch hier wieder einige Bilder aus dem Welpen-Palast:
11.03.2018
Heute war ich mit Olli zur Ausstellung und meine Männer waren mit den Zwergen das erste Mal im Garten. Alle hatten riesen Spaß. Aber schaut selbst:
Als ich Zuhause war, bekam unsere Minimaus Valerie noch Besuch von ihrer neuen Familie. Sie zieht zu ihrem Halbbruder Teddy-Seeley. Seeley ist auch ein kleiner Rüde, sehr freundlich und un- kompliziert, der sich mit Groß und Klein, ob Mensch oder Tier, sehr gut versteht. Ich denke, dass die beiden “Kleinen” auch sehr gut miteinander klar kommen werden. Ich bin sehr glücklich, dass Valerie dort ein tolles neues Zuhause finden wird.
12.03.2018
Nach dem Frischluft-Tag gestern waren abends alle total platt.
14.03.2018
Heute gibt es schon einen Tag früher als sonst die gewohnten Wochenfotos. Aber da mein Tag morgen pickepacke voll ist und die Welpen morgen auch nicht anders aussehen als heute….. Vroni, Valerie, Venja, Vanny und Vicky (v.l.n.r.)
15.03.2018
Bevor die siebirische Kälte zurück kommt, haben wir die Mädels alle noch einmal in den Garten gelassen. Und sie hatten mega Spaß.
Unsere Würfe Unsere Würfe