© Jens Niefenecker 2015
Bolonka Zwetna from Niefi’s Dream Unsere Würfe O-Wurf Welpenstube 2
02.11.2016
Welpenstube 2
Zum Vergrößern bitte die Fotos anklicken
Hier sind noch die Bilder von heute Morgen:
7. Woche (03.11.2016-09.11.2016)
03.11.2016
Als ich heute Morgen den Rollladen hoch zog, traute ich meinen Augen kaum. SONNE!!!!! Eine ge- fühlte Ewigkeit haben wir sie nicht mehr gesehen und man bekommt gleich gute Laune. Aber es war bitter kalt. Der erste Nachtfrost machte sich ebenfalls breit. Die Sonne taute schnell den Rasen auf und zog die Feuchtigkeit raus und ich konnte gegen Mittag mit unseren Welpen in den Garten. Zu- erst bin ich mit ihnen wieder ein Stück an der Leine gelaufen. Na ja, das geht leider noch mehr schlecht als recht, aber wenigstens den Rückweg finden die Welpen schon sehr schnell. Aber ich übe weiter. Im Garten hatten dann plötzlich alle wieder ihre Beinchen “gefunden” und konnten selbstbe- wusst und schnell bis ans Ende des Grundstückes flitzen. Und sie hatten einen riesen Spass.  
09.11.2016
Hallo Ihr Lieben, es tut mir leid, dass ich mich die ganze Woche nicht gemeldet habe, aber am Freitag sind wir mal kurzerhand nach Hamburg gefahren, weil ich mir ein neues Auto angeschaut habe. Am Samstag und Sonntag war Welpenbesuch angesagt, Montag das neue Auto anmelden (und ich fahre hier ja Strecken), Nick abholen, “Bude putzen”, Dienstag wieder nach Hamburg, um das Auto abzuholen und heute ist Mittwoch und schwups ist die Woche schon wieder rum. Na ja, zumindest Olivia und Oskar hatten Besuch und Olli bekommt Sonderstreicheleinheiten. Im Grunde ist auch alles gut. Chyra ist morgens zwischen 3.00 Uhr und 4.00 Uhr der Meinung, Babys säugen zu müssen (für unseren Nachtschlaf weniger gut, hi, hi), gegen 6.00 Uhr bekommen die Kleinen ihr erstes Nassfutter und wenn wir sie dann nicht raus lassen, dann schreien sie wie am Spiess. Also öffnen wir natürlich anschließend gleich die Pforten und die drei können rumrennen, wo sie wollen. Olivia und Oskar, der übrigens beim rennen aussieht, wie klein Dumbo, ergreifen sofort ihre Chance und flitzen durch die Gegend. Olli ist ein besonderes “Exemplar”. Er ist der Kleinste, kann aber am lautesten schreien. Und wenn er dann draussen ist, sitzt er vor dem Welpenauslauf und bellt grundlos wie ein Verrückter durch die Gegend. Er könnte doch mit Olivia und Oskar mitspie- len. Aber Nein! Unser kleiner Schreihals wartet, bis man ihn “auffordert”. Erst, wenn ich sage, höre auf zu meckern und spiele mit deinen Geschwistern, hüpft er wie angestochen durch die Gegend und bellt die Großen an, mit der Aufforderung, mit ihm zu spielen. Funktioniert aber nicht immer, was Olli dann überhaupt nicht versteht. Das Leben kann schon sooo hart sein! Am letzten Wochenende habe ich das Spieleparadies noch einmal umgebaut. Einige kleinere Sachen mussten für Bällebad und Adventure-Tunnel weichen. Aber das war für Olivia, Oskar und Olli kein Problem. Das neue Spielzeug ist toll und wurde von allen gut angenommen. Fotos gibt es diese Woche leider keine weiter. Aber natürlich zwei vom Wochen-Shooting.
Die letzte Wurmkur gab es heute Abend auch noch:
Olivia
Oskar
Olli
8. Woche (10.11.2016-16.11.2016)
11.11.2016
Die Welpenzeit neigt sich tatsächlich schon wieder dem Ende. Ich kann es gar nicht glauben. Heute waren wir bei der Tierärztin zum chippen und impfen. Zunächst habe ich alle Welpen in die Trans- portbox gepackt und bin los gefahren. Was war das? Kein piepsen, kein winseln, kein schreien. Hatte ich die Welpen vergessen? Nö. Sie lagen friedlich in ihrer Box und strapazierten nicht eine Sekunde meine Nerven. Auch während unseres kurzen Zwischenstopps bei Fressnapf (ich habe für Olivia ein “benutzerfreundliches” Geschirr gekauft) gab es keine Proteste. Die beiden Jungs blieben kurz in der Box im Auto und mit Olivia bin ich in den Laden gegangen. Danach ging es weiter nach Isenbüttel. Die ersten 50km haben unsere Zwerge mit Bravour gemeistert. Bei der Tierärztin…. Na ja, wie zu er- warten war. Oskar schrie wie am Spiess, Olivia quiekte erst beim zweiten Pieks und Olli sagte fast gar nichts. Anschließend waren aber alle drei wieder schnell in ihrer Box verschwunden. Die Tierärz- tin hat danach die “TÜV-Bescheinigungen” ausgestellt und wir konnten unsere 50km wieder nach Hause fahren. Alle Welpen sind fit, munter und gesund und können zu ihren vereinbarten Terminen ausziehen. Im Gegensatz zu heute Morgen, erst haben die Welpen im Haus gespielt, bevor sie sich im Garten austoben konnten, sind Olivia, Oskar und Olli jetzt ziemlich “platt”. Ich werde sie heute auch ganz bestimmt nicht mehr anfassen, denn am Tag des “Aua-Termins” sind die Welpen oft sehr berührungs- empfindlich. Das ist morgen wieder gut. Hier aber noch einige Bilder von heute Morgen:
12.11.2016
War das ein super schöner Morgen. Väterchen Frost hat Einzug gehalten und nach dem Frühstück haben sich alle Hunde draussen nach Herzenslust ausgetobt. Mein kleines Hundeherz wurde gaaanz groß. Es setzte sich direkt ein dicker Kloß in meinem Hals ab, als ich sah, wie glücklich meine Hunde waren. (Wer uns länger kennt, weiss, dass das leider nicht immer so war und sich erst durch den Umzug wirklich alles zum Positiven bei uns verändert hat.) Mehr will ich auch gar nicht schreiben. Viel Spass bei den folgenden Bildern: (Ein Video gibt es, wie immer, heute Abend.)  
14.11.2016
Gestern habe ich Olivia mit zur Ausstellung genommen und sie ist mit 2 Pokalen wieder nach Hause gekommen. Sie war zwar etwas schüchterner und verhaltener, als Zuhause, aber im Großen und Ganzen hat sie es gar nicht schlecht gemacht.
Zuerst musste sie sich auf dem Tisch den “strengen Augen” der Richterin stellen. Zähne zeigen, Ohren und Augen, schauen, ob sie gut gewinkelt ist und auch sonst “im Stan- dard” steht. Das hat Olivia prima gemeistert.
Na ja, das mit dem Laufen hat noch nicht ganz so gut geklappt und auch das “Präsentieren” wird bei den Babys noch nicht über bewertet. Da darf auch mal das ein oder andere Küßchen mit Lena (Hündin meiner Freundin) sein. Im Richterbericht stand: “Ein ganz entzückendes Baby mit guten Anlagen. Wirkt ausgeglichen, Rute korrekt angesetzt und getragen, hat eine vielversprechende Zukunft, steht ganz in der Entwicklung und weist z. Zt. keine Mängel auf.” Olivia hat ein SG1 bekommen und den Titel “ Baby-Niederlande- Champion 2016”. Außerdem hat sie sich für den Endausscheid qualifiziert.  
Hier belegte Olivia (leider) “nur” den 2. Platz und wurde mit dem Titel “Eine der Besten” ausgezeichnet. Platz 1 ging an den Boston Terrier.
Dennoch war ich sehr stolz auf meine kleine Maus. Sie ist ja erst 8 Wochen jung und dafür hat sie es prima gemeistert. Außerdem bekam sie noch den Pokal für den “jüngsten Hund”, der ausgestellt wurde.
15.11.2016
Bereits heute gab es das letzte Gruppenfoto, denn morgen schon zieht un- sere Zuckerschnute Olivia-Tequila aus. Mit diesen letzten Bildern schließe ich meine Welpenstube unserer O-chen. Ich bedanke mich bei allen Welpenkäufern für das mir entgegengebrachte Vertrauen und wünsche Ihnen jetzt schon eine spannende, aufrengende und wunderschöne Zeit mit ihren neuen Familienmitgliedern. Erleben Sie ebenso viele Glücksmomente mit ihnen, wie ich sie in den letzten Wochen erleben durfte. Ich habe alles getan, um den Welpen einen guten Start ins Leben zu geben. Unser Trio hat sich wunderbar entwickelt und jeder Welpe ist zu einer eigenen kleinen Persönlichkeiten geworden. Passen Sie gut auf ihre Fellnasen auf, denn Gefahren lauern überall. Meinen 3 wundervollen Welpen wünsche ich ein langes, glückliches und erfülltes Hundeleben. Meldet euch mal bei eurer Ziehmama. Ich vermisse euch jetzt schon. LG Doreen Niefenecker
Unsere Würfe Unsere Würfe