© Jens Niefenecker 2015
Bolonka Zwetna from Niefi’s Dream Unsere Würfe U-Wurf Welpenstube 1
Zum Vergrößern bitte die Fotos anklicken
Welpenstube 1
Unsere Mona hat am 24.01.2018 zwei kleine “Mona´s” und drei kleine “Barny´s” zur Welt ge- bracht. Sie hat die Geburt wieder bravourös und ohne Komplikationen gemeistert. Es ist ja nicht der erste Wurf der beiden und dennoch sind die Farbkombinationen der Welpen wieder komplett anders, als bei den vorherigen Würfen. Unsere kleinen Überraschungseier verblüffen mich halt immer wieder. Mona und den Babys geht es gut. Sie schmatzen schon ordentlich an der Milchbar und auch das erste klitzekleine Foto-Shooting hat unsere super ausgeglichene Mona zugelassen. Nun gönnen wir der kleinen neuen Familie aber ein bisschen Ruhe.
Ulla
Ulaya
Urmel
Ulli
Umberto
1. Woche (24.01.2018-30.01.2018)
28.01.2018
So, nun sind unsere Welpen bereits 5 Tage auf dieser wunderschönen Welt und es wird Zeit, dass ich mal ein kurzes Feedback abgebe. Mona und ihren Babys geht es sehr gut. Es sind ganz ruhige und zufriedene kleine Welpen. Alle nehmen, wenn auch nicht in riesen Schritten, aber stetig zu und ich bin mit der momentanen Entwicklung der Fünf sehr zufrieden. Mona muss aber auch viel Milch produzieren. Unterstützend bekommt sie zu jeder Mahlzeit homöopathische Tropfen. Die beiden Mädchen machen es mir weiterhin nicht leicht. Ich kann sie weder von oben, noch vom Gewicht auseinander halten (sie haben sich diesbezüglich nämlich abgesprochen). Nur wenn ich sie um- drehe, weiß ich, wer wer ist, denn Ulaya hat etwas stärke Tan-Abzeichen. Hier die Gewichte vom Morgen des 5. Tages: Ulla: 188g, Urmel: 235g, Ulaya: 189g, Ulli: 229g und Umberto: 223g Da im Moment noch nichts Aufregendes passiert, sind auf den folgenden Fotos natürlich nur schla- fende und säugende Welpen zu sehen. Aber Mona macht es sich in ihrem Nestchen wirklich sehr bequem, so dass ich die Bilder auch sehr süß fand. (Sorry, dass auf dem ersten Bild die Decke so beschmutzt ist, aber ich wechsele sie täglich mehrmals aus. Das Bild war einen Tag nach der Geburt und Mona hat noch ziemlich “gesuppt”.)    
30.01.2018
Die erste Woche ist rum und die Zwerge mussten das erste Wochen-Shooting über sich ergehen lassen. Die Einzelfotos waren schnell gemacht und selbst das Gruppenfoto brauchte nur 5-6 Schnappschüsse und alles war erledigt. Die Gewichts- zunahme lag bei allen Welpen zwischen 80-100g. Damit bin ich durchaus zufrieden.
Ulla
Urmel
Ulaya
Ulli
Umberto
2. Woche (31.01.2018-06.02.2018)
06.02.2018
Da diese Woche nicht so wahnsinnig viel passiert ist und ja auch die Geburt unserer 5 kleinen Mäd- chen von Vicky anstand, gab es auch nicht viel zu berichten. Die 2. Woche ist rum, das nächste Wo- chen-Shooting stand an und siehe da….. Urmel und Ulli blinzelten freundlich in die Kamera. Bei den anderen drei kleinen Zwergen dauert es sicher auch nicht mehr lange. Fakt ist, dass sie schon eher wissen, wozu diese 4 kleinen Stelzchen an ihrem Körper sind, als dass sie sehen können. Ich habe heute alle beobachtet. Es ist sehr lustig, wie wackelig alle auf den Beinchen stehen und sofort wieder hinplumpsen.  
Urmel (li.) und Ulli (re.)
Ulla, Urmel, Ulaya, Ulli und Umberto (v.l.n.r.)
3. Woche (07.02.2018-13.02.2018)
08.02.2018
An Tag 16 ihres jungen Lebens schaute mich Ulla mit großen Augen an.  
11.02.2018
Auch unsere letzten beiden U-chen tappen nun nicht mehr im Dunkeln. Ulaya schaute mich schon am Freitagmorgen an und unser Umberto läuft nun auch nicht mehr gegen die Wand. Ab heute Morgen stolziert er sehenden Auges durch die Gegend. Das Welpen-Nestchen haben wir abgebaut, denn die 5 entdecken seit einigen Tagen ihre Füßchen und jetzt haben sie mehr “Freiheit”.  
Umberto
Ulaya
Ulla
12.02.2018
Am Ende der 3. Woche haben unsere U-chen das erste Mal “etwas Richtiges” ins Mäulchen bekom- men. Natürlich musste ich alle ans Tellerchen setzen, da sie ja noch nicht wussten, was sie damit “anfangen” sollten, aber alle haben es sofort begriffen, dass das lecker ist und satter macht, als “nur” Milch. Während Urmel neben dem Tellerchen irgendwann eingeschlafen ist, haben Ulla und Umberto bis zum Schluss im Futter gebadet. Hmmm. War das mega lecker.
13.02.2018
Das 3. Foto-Shooting stand an und alle Welpen haben freundlich in die Kamera geschaut.
Ulla, Urmel, Ulaya, Ulli und Umberto (v.l.n.r.)
Am Abend gab es dann die erste Wurmkur. Die Zwerge haben ja keine Chance, aber lecker war es wohl nicht.
4. Woche (14.02.2018-20.02.2018)
17.02.2018
Auch wenn unsere 5 Mädels von Vicky noch nicht alle richtig gucken können, so haben wir doch schon das 2. Welpen-Nestchen entfernt und die 10 Krümel in einem größeren Auslauf zusammen gelegt. Mona brummelt zwar noch ein bisschen rum, da sie jetzt der Meinung ist, dass ALLE Babys ihr gehören, aber es klappt ganz gut. Olli ist “nervig”. Er will mit den Kleinen immer spielen. Wir mussten jetzt die Treppe rum drehen, damit er erst gar nicht rein kommt. Denn klettert er die Stufen hinauf und springt in den Auslauf hinein, kommt er natürlich nicht mehr heraus. Ulla, Urmel, Ulaya, Ulli und Umberto necken, schlecken und spielen immer mehr miteinander. Es ist zu schön, den klei- nen tapzigen Welpen zuzuschauen, bis sie wieder völlig müde einschlafen.  
Ulla
Urmel
Ulaya
Ulli
Umberto
18.02.2018
Heute gibt es wieder einige Fotos von den Spielereien der U-chen. Da die Mädels aus dem V-Wurf ja nun mit “eingezogen” sind, haben Ulaya und Ulli die Kleinen schon mal beäugt.
20.02.2018
Ups, was ist denn da passiert?! Finde den Fehler:  
Die 4. Woche ist rum und es gibt neue Wochen-Fotos.
Ulla, Urmel, Ulaya, Ulli und Umberto (v.l.n.r.)
5. Woche (21.02.2018-27.02.2018)
22.02.2018
Heute Vormittag beim Sauber machen haben unsere Welpen das erste Mal “Wohnzimmerluft ge- schnuppert”, wobei sie schon recht neugierig waren.  
Am Abend hat es sich Ulli auf dem Teddy bequem gemacht und bei den anderen war Gruppen- kuscheln angesagt.
Außer Urmel….. Der schaute “chic” in die Kamera.
22.02.2018
Heute Vormittag beim Sauber machen haben unsere Welpen das erste Mal “Wohnzimmerluft ge- schnuppert”, wobei sie schon recht neugierig waren.  
23.02.2018
Endlich hat der Welpen-Palast seine Pforten geöffnet. Nor- malerweise mache ich das immer gleich zu Beginn der 5. Woche. Da unsere V-chen aber 1,5 Wochen jünger sind und ich das Glück habe, dass ich beide Würfe zusammen legen konnte, muuste ich einen “gesunden Mittelweg” finden. Als wir alles aufgebaut haben, taten ALLE Welpen so, als ob sie schlafen, damit sie bloß nicht mit- helfen müssen. Hi, hi. Als ich sie aber in ihren neuen Auslauf ließ, waren einige wieder hellwach.
25.02.2018
Morgens, nach dem “Frühstück”, sind unsere Welpen immer “am fittesten”. Zeit, für eine ausge- lassene Spielstunde.
27.02.2018
Woche 5 ist rum und die “kleinen Monster” werden immer lebhafter und frecher. Kaum betrete ich den Welpen-Palast, schwups….. hängen sie mir alle an den Beinen und wackeln mit dem kleinen Schwänzchen vor Freude. Die Wochenfotos werden immer schwieriger. Manchmal haben sie einfach keine Lust und schauen ziemlich “bedröppelt”. Ich habe die schönsten Fotos heraus gesucht. Die 2. Wurmkur stand an, die die Zwerge alles andere als lecker fanden.
Ulla, Urmel, Ulaya, Ulli und Umberto (v.l.n.r.)
Ulla
Urmel
Ulaya
Ulli
Umberto
6. Woche (28.02.2018-06.03.2018)
06.03.2018
Oh je, ich stelle gerade mit Entsetzen fest, dass ich diese Woche gar nichts von den Welpen berich- tet habe. Das tut mir sehr leid. Aber irgendwie ist mir die Zeit nur so durch die Finger geronnen. Aber eines kann ich versprechen….. Den Welpen geht es super gut, sie wachsen und gedeihen und wer- den immer frecher. Manchmal muss ich bei den Jungs sogar ein wenig “eingreifen”, denn wenn sie mit unserer kleinen Valerie spielen, sind sie mitunter doch recht grob, was ich natürlich nicht zulas- sen möchte. Aber einen Vorteil hat Valerie. Auch wenn sie sich gegen die großen starken Jungs nicht so gut zur Wehr setzen kann, so ist sie doch klein und flink, um drunter durch zu flitzen. Hi, hi. Urmel und Umberto haben ihre neuen Familien gefunden. Mal schauen, wann sich jemand in Ulla, Ulaya oder Ulli verliebt. Das Wochen-Shooting war heute eine kleine Katastrophe. Die Zwerge haben so viel Pfeffer im A…. (sorry), aber sie saßen nicht eine Millisekunde still. Die Einzelfotos gehen ja noch, aber das Gruppenfoto gefällt mir heute so gar nicht. Aber das war leider noch das Beste von allen. Ulla, Urmel, Ulaya, Ulli und Umberto (v.l.n.r.)
7. Woche (07.03.2018-13.03.2018)
07.03.2018
Da ich in der letzten Woche etwas “sparsam” war, möchte ich die 7. Woche gleich mit ein paar Fotos der letzten Tage bis heute beginnen. Fotos vom spielen, Fotos vom schlafen, Fotos vom fressen, Fotos vom raufen, Fotos vom “Wohnzimmer unsicher machen,….. und, und, und.
Heute haben wir umgebaut. Bälle- Bad und Adveture- Tunnel kommen zum Einsatz.
Unsere Würfe Unsere Würfe