© Jens Niefenecker 2015
Bolonka Zwetna from Niefi’s Dream Unsere Würfe V-Wurf im neuen Heim
Zum Vergrößern bitte die Fotos anklicken
Im Neuen Heim
Es ist soweit! Unsere Welpen ziehen aus. Natürlich lasse ich sie, wie immer, mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen. Aber ich freue mich für meine fünf “kleinen Zicken”, dass sie endlich die Welt kennen lernen dürfen, wo so viele neue Eindrücke auf sie warten. Den neuen Besitzern wünsche ich wach- same Augen, damit niemandem meiner V-chen etwas passiert und seeehr starke Nerven, wenn die Kleinen ihren Willen durchsetzen wollen. Vroni, Valerie, Venja, Vanny und Vicky jr. haben sich zu aufgeschlossenen, freundlichen und verspielten, aber auch zu selbstbewuss- ten kleinen Persönlichkeiten entwickelt. Alle fünf werden ihren neuen Familien sicher sehr viel Freude bereiten. Unsere Welpen sind nicht dumm und lernen schnell. Bleiben Sie von Anfang an KONSEQUENT in Ihrer Erziehung und Sie werden ihre Fellnasen noch mehr lieben, als Sie es jetzt ohnehin schon tun. In diesem Sinne sage ich DANKE - für das Vertrauen, das Sie in mich und meine Zucht gesetzt haben - für die netten Gespräche und Präsente und - dafür, dass ich Sie alle kennenlernen durfte.
Als Erste sind Venja-Lilly und Vanny ausgezogen:
Venja-Lilly zieht zu einer jungen Familie, die sich sehr lange auf einen Hund vor- bereitet hat. Auch wenn sie sich erst für einen späteren Wurf vormerken ließen, haben sie sich bei ihrem ersten Besuch sofort in Venja-Lilly verliebt. Nun verbrin- gen sie schon das Osterfest gemeinsam.   Auch Vanny zieht zu einer jungen Familie. Eine “Gescheckte” war ihr Wunsch. Und Vanny verzauberte sie direkt mit ihrem süßen Puppengesicht. Von beiden Familien habe ich bereits eine Rückantwort bekommen. Hallo. Ich wollte mich nochmal recht herzlich für die kleine Lilly bedanken. Sie hat uns den ersten Tag schon viel Freude bereitet. Die erste Nacht war auch ganz entspannt. Sie ist zweimal wach ge- worden, wir sind dann kurz auf die Wiese gegangen und sie hat gepullert. Danach ist sie immer wieder gleich eingeschlafen. Na kurzen Spielphasen schläft sie noch viel. Das Gassi gehen das üben wir in ganz kleinen Schritten. Wir sind sehr dankbar für unseren Familienzuwachs. Wir freuen uns schon auf das Welpentreffen. Liebe Grüße K. S. Auch Vanny ist gut in ihrem neuen Zuhause angekommen. Sie hat fast die ganze Zeit brav geschla- fen und dann fein Pippi auf der Wiese gemacht. Jetzt heißt es Kennenlernen. LG Es kam eine weitere WhatsApp Nachricht von Vanny: Hallo Doreen, habe gerade den Einzug von den anderen V-chen's gelesen. Ich kann die Berichte eigentlich nur bestätigen, bei uns ist es ähnlich. Die Nächte sind klar noch unterbrochen, wir gehen kurz raus und dann wird gleich weiter geschlafen,  das hatte ich so nicht erwartet. Kurz vor sieben ist die Nacht dann vorbei, das passt mit den Schlafgewohnheiten von Philipp sehr gut. Sie ist jetzt auch schon so mutig und erkundet die Wohnung, mit Benutzung der Treppenrampe (wir haben sie noch mal mit Teppich rutschfester gemacht). Gestern war sie den ganzen Vormittag  draußen und dreht jedesmal voll auf, sogar eine kleine Runde um den Block hat sie schon geschafft. Wir sind sehr stolz auf sie das sie sich schon so toll eingelebt hat und so eine Kuschelmaus ist.
Die Mädels haben “in geballter Ladung” das Nest verlassen!
Die nächsten beiden waren Valerie und Vicky:
Valerie zieht zu ihrem kleinen Halbbruder Teddy-Seeley. Die beiden “Minimäuse” passen super zusammen und ich bin sehr happy, dass Valerie dort einziehen darf.   Vicky ist nach Hessen gezogen. Sie war die Erste von den Mädels, die eine neue Familie gefunden hat. Sie wurde von “Mama und Oma” abgeholt. Von Familie “Valerie” habe ich bereits eine Rückantwort bekommen. Hallo liebe Doreen, wir vier sind gut Zuhause angekommen. Valerie ist absolute Profi-Autofahrerin. Keinen Mucks gemacht, geschlafen... Nach Pipi-Pause haben wir beide zusammen in eine Box, ging wunderbar. Zuhause hat sich Valerie direkt erst Seeleys Bett gelegt. Guten Morgen liebe Doreen, Valerie hat durchgeschlafen von ca 0:30 bis 7 ich konnte es kaum glauben. Dann direkt raus, Pipi und Kacki, alles geklappt. Seeley war erst sehr vorsichtig, grade im Garten haben sie aber schon schön zusammen gespielt  LG von uns an euch Unsere Prinzessin ist angekommen und Seeley spielt schon mit ihr Auch von Vicky kam am nächsten Morgen die Nachricht, dass sie gut und problemlos in ihrem neuen Zuhause angekommen ist. Sie ist sehr unproblematisch und super lieb.  
Die Letzte unserer “Zicken” war unsere wilde Hummel Vroni-Fina:
Vroni ist zu einer sehr netten jungen Frau gezogen. Sie ist mit Hunden groß geworden und auch bei ihren Eltern lebt noch eine kleine Fellnase. Vroni hat es, wie alle anderen V-chen auch, super gut “getroffen”. Die erste Rückantwort kam bereits: Wir sind gut angekommen und Fina rennt schon durch das Haus und den Garten. Mit dem Hund meiner Eltern hat sie schon eine große Schwester bekommen.  
Unsere Würfe Unsere Würfe