© Jens Niefenecker 2015
Bolonka Zwetna from Niefi’s Dream Unsere Würfe U-Wurf im neuen Heim
Zum Vergrößern bitte die Fotos anklicken
Im Neuen Heim
Es ist soweit! Unsere Welpen ziehen aus. Natürlich lasse ich sie, wie immer, mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen. Aber ich freue mich für meine beiden “Mona´s” und meine drei “Barny´s”, dass sie endlich die Welt kennen lernen dürfen, wo so viele neue Eindrücke auf sie warten. Den neuen Besitzern wünsche ich wachsame Augen, damit niemandem meiner U-chen etwas passiert und seeehr starke Nerven, wenn die Kleinen ihren Willen durchsetzen wollen. Ulla, Urmel, Ulaya, Ulli und Umberto haben sich zu freundlichen und verspielten, aber auch zu selbstbe- wussten starken kleinen Persönlichkeiten entwickelt. Alle fünf sind aufgeschlossen und frech, knutschig und schmusig zugleich. Ich bin mir sicher, dass die Zwerge ihren neuen Familien sehr viel Freude bereiten werden. Unsere Welpen sind nicht dumm und lernen schnell. Bleiben Sie von Anfang an KONSEQUENT in Ihrer Erziehung und Sie werden ihre Fellnasen noch mehr lieben, als Sie es jetzt ohnehin schon tun. In diesem Sinne sage ich DANKE - für das Vertrauen, das Sie in mich und meine Zucht gesetzt haben - für die netten Gespräche und Präsente und - dafür, dass ich Sie alle kennenlernen durfte.
Als Erste sind Ulaya-Motte und Urmel ausgezogen:
Ulaya bleibt nicht alleine. In ihrer neuen Familie lebt bereits ein kleiner kastrierter Havaneser-Rüde. Sie wohnt nun in Süddeutschland und soll bei entsprechender Entwicklung eine Zuchthündin werden. Das macht mich natürlich immer beson- ders stolz. Auch Urmel hat es spitzenmäßig getroffen. Bei seiner neuen Familie war es “Liebe auf den ersten Blick”. Beide konnten es kaum erwarten, den kleinen Mann abzuholen. Von beiden Familien habe ich bereits eine Rückantwort bekommen. Ulaya hat sich nach anfängli- chem Beschnuppern mit Joschi gut eingelebt. Sie kuscheln sogar schon gemeinsam auf der Couch. Hier kam am 27.03.2018 ein netter Gästebuch-Eintrag. Auch bei Urmel klappt alles super. Familie “Urmel” hat am 24.03.2018 einen sehr netten Gästebuch- Eintrag hinterlassen. Zudem schrieben sie noch das: Wir haben den liebsten Welpen der Welt, schlafen, fressen, Autofahren und an der Leine gehen klappt super, beim Tierarzt Besuch so lieb gewesen, bin gespannt wie er die Welpenschule nächsten Freitag findet , melde mich wieder LG  
Die nächsten beiden waren Ulli und Ulla:
Ulli hatte den weitesten Weg in sein neues Zuhause. Er ist nach Süddeutschland, in die Nähe von Straubingen gezogen. Ulli ist in eine junge Familie gekommen, die sich lange auf einen Hund vorbereitet und sich viel damit beschäftigt haben. Ulla wird eine “Berliner Pflanze” (bin ich ja auch, hi, hi) und sie ist nicht alleine. Es lebt dort bereits eine Bolonka Dame und ihr neues Frauchen hatte sich “Hals über Kopf” in unsere Zaubermaus verliebt. Von beiden Familien habe ich schon Rückantworten bekommen und ich bin mega glücklich, dass sich beide Welpen schon super in ihre neue Familie eingelebt haben. Auch wenn die Welpensperre für Ulli nahezu sinnlos war, so sprechen doch die folgenden kleinen Videos für sich. Ulla ist sofort “angekommen”. Die Bollidame Raya hat sie von Anfang an akzeptiert, ihr Haus und Garten gezeigt. Auch die Enkelkinder waren neugierig. Ulla war bei allen sofort der kleine Liebling. Heute Morgen kam eine WhatsApp Nachricht und gestern Abend schon die ersten kleinen Videos. Liebe Mama lieber Papa bei meiner neuen Familie ist alles so aufregend meine neue Schwester Raya hat mir das Haus und den Garten gezeigt und wir haben richtig toll getobt bis um 21 Uhr dann bin ich in mein Körbchen gelegt worden und habe dort ge- schlafen wie ein Stein bis um 5 bestimmt hätte ich länger geschlafen  aber meine neuen Eltern stehen zeitig auf....jetzt ist Frühstück angesagt und dann toben toben toben bis zum nächsten mal eure Ulla
Von Ulli kam ein weiteres Video. Erst war er etwas zurückhaltender aber dann hatte er sehr viel Spaß.
Umberto-Olli war der letzte der Welpen, der das “behütete Nest” verließ:
Er bleibt ganz in der Nähe und zieht zu einer Familie nach Magdeburg. Auch sie haben sich sehr auf den kleinen Mann gefreut. Umberto-Olli ist ein ausge- glichener Bolli-Mann, der seiner neuen Familie sicher sehr viel Spaß bringt.
Unsere Würfe Unsere Würfe